Projekte für LSBTIQ* Geflüchtete

Die Projekte zu Fluchtthemen, die der VLSP* bisher durchführte, wandten sich an lesbische, schwule, bisexuelle, trans*, intersexuelle und queere Geflüchtete, indem sie u.a. Informationen zu LSBTIQ* Lebensrealitäten in verschiedenen Sprachen auf dieser Webseite zur Verfügung stellten.

Auch richteten sich die Projekte an dolmetschende, psychosoziale und therapeutische Fachkräfte sowie ehren- und hauptamtliche Helfer*innen von geflüchteten Menschen oder Migrant*innen: Viele lsbtiq* Geflüchtete machen besondere Ausgrenzungserfahrungen in ihren Herkunftsländern und auf der Flucht; einige sind traumatisiert. Auch hier in Deutschland sind sie häufig von Mehrfachdiskriminierung betroffen und haben einen besonderen Schutzbedarf. Um den Bedürfnissen gerecht zu werden und lsbtiq* Menschen mit Fluchterfahrung adäquat zu unterstützen, sind spezifisches Wissen, ein wertschätzender Umgang und eine sensible Sprache Voraussetzung.

Bisher wurden folgende Projekte durchgeführt:

Ergebnisse der Projekte:

Kontakt

VLSP*
Reinsburgstraße 82
70178 Stuttgart
Telefon: 0711 888 999 29
E-Mail: refugees [at] vlsp.de

Letzte Aktualisierung: 03.07.2022

nach oben