Zur Subnavigation springen

Regionalgruppe Stuttgart

Zu uns

Wir sind ca. zwölf Kolleg*innen aus dem Raum Stuttgart und arbeiten in verschiedenen psychologischen Tätigkeitsfeldern. Zu uns gehören auch mehrere Kolleg*innen aus benachbarten Berufen, zum Beispiel Pädagog*innen.

Programm 2018

Wir treffen uns üblicherweise einmal im Monat und diskutieren ganz unterschiedliche fachliche Themen, die manchmal schon vorab festgelegt werden. Ist kein Thema festgelegt, steht kollegiale Intervision im Vordergrund. 

Der Treffpunkt wechselt. Ist ein nicht öffentlicher Ort angegeben, kann man bei uns nachfragen. Beginn ist jeweils 19:30 Uhr.

Die Termine für 2018 sind derzeit folgende:

  • 10. Januar (Mittwoch), Ort: Weissenburg  
  • 16. Februar (Freitag), Ort: Weinstube Emilie
  • 14. März (Mittwoch), Ort: Praxis Jürgen/Christina. Thema: Trans* (Jürgen)
  • 20. April (Freitag), Ort: tgbw (Reinsburgstraße 82, 70178 Stuttgart); Thema: Kultursensibel-Projekt der tgbw (Jochen)
  • 16. Mai (Mittwoch), Ort: Café Babel
  • 15. Juni (Freitag), Ort: Weissenburg , Thema: Nachbesprechung Bad Urach
  • 11. Juli (Mittwoch), Ort: eine der Kneipen am Mozartplatz
  • 17. August (Freitag), Ort: Tübingen; Thema: Stocherkahnfahrt (Christian)
  • 12. September (Mittwoch), Ort: Praxis Bodo, Thema: Sandtherapie
  • 19. Oktober (Freitag), Ort: Weinstube Emilie
  • 14. November (Mittwoch), Ort: ?, Thema: Demenzdiagnostik (Christian)
  • 14. Dezember (Freitag), Ort: Bio-Restaurant Lässig, Gerokstr. 12, 70188 Stuttgart

Wir wollen ...

  • lesben-, bi- und schwulenfeindlichen Tendenzen in der Psychologie und in der Gesamtgesellschaft entgegenwirken.
  • die Entwicklung bejahender psychologischer Theorien der Homosexualität und ihre Umsetzung im Bereich der Forschung, Lehre, Weiterbildung und praktischen Anwendung fördern.
  • schwulen, bisexuellen und lesbischen Psycholog_innen ein Forum zum berufspraktischen Austausch bieten.
  • ein Netzwerk zur Unterstützung aller lesbischen, bisexuellen und schwulen Psycholog_innen schaffen.

Highlights

  • 1998 wurde die Regionalgruppe Stuttgart gegründet.
  • 2007 hat sich der Bundes-VLSP bei uns zur Mitgliederversammlung getroffen. Auf der Tagesordnung stand die Frage, ob der Verband aufgelöst werden soll. Die Spannung im Vorfeld war groß - der Antrag wurde mit großer Mehrheit abgelehnt, das Ergebnis überraschte auch die Anwesenden. (Programm und Fotos der MV 2007 gibt es im Mitgliederbereich.)
  • 2010 lud der VLSP-Stuttgart in das Stuttgarter Rathaus: organisiert hatten wir ein Doppelvortrag zu den Auswirkungen der Nazi-Gräuel auf die Lebensläufe und Identitäten schwuler Männer bis in die Gegenwart. Es sprachen Frau Dipl.-Psych. Rieger-Haug und Herr Dr. Phil Langer vor ca. 50 interessierten Zuhörern und Zuhörerinnen. (Kurzbericht und Fotos dazu gibt es im Mitgliederbereich.)
  • 2010 hat sich der Bundes-VLSP erneut in Stuttgart zur Mitgliederversammlung und einem Fachtreffen getroffen: Fachtreffen 2010

Kontakt:

Kontakt zur Regionalgruppe kann über E-Mail aufgenommen werden: stuttgart@vlsp.de

Für Beratungs- und Therapieanfragen bitte an die zuständige Stelle im Bundesverband wenden. Nähere Infos dazu gibt es auf der Beratung & Therapie-Seite

Letzte Akualisierung: 28.12.2017