Der VLSP* e.V.

Der VLSP e.V. wurde 1993 in München als fach- und berufsbezogene Interessenvertretung von schwulen und lesbischen Kolleg_innen aus allen Fach- und Arbeitsbereichen der Psychologie gegründet.

Seit 2008 können neben Psycholog_innen auch Kolleg_innen bzw. Studierende mit einem gleichwertigen Abschluss in einem angrenzenden Fach (z.B. der Medizin) Mitglied werden. Eine Beschreibung der Berufe der Mitglieder finden Sie auf der Seite Berufsbezeichnungen der Mitglieder.

Seit vielen Jahren sind bei uns auch bisexuelle und trans* Menschen engagiert. Diese Vielfalt kommt in unserem neuen Verbandsnamen zum Ausdruck, den wir seit 2015 tragen: bisexuelle, trans*, intersexuelle und queere Menschen werden nun auch ausdrücklich benannt. Im Verband sind alle Kolleg_innen willkommen, die sich aus psychologischer Perspektive mit sexueller Orientierung und geschlechtlicher Vielfalt auseinandersetzen wollen.

Höhepunkt des fachlichen und sozialen Austauschs sind die Fachkongresse des VLSP. Daneben gibt es Austauschmöglichkeiten in Arbeits- und Regionalgruppen.

Auf diesen Seiten finden Sie außerdem Informationen zu Fortbildungen, die von unseren Mitgliedern angeboten werden, eine Übersicht über Stellungnahmen, die wir verfasst haben, einen Pressespiegel, eine Übersicht über die Vereine, in denen der VLSP* Mitglied ist, und Projekte, die wir durchführen.

Der Verband ist als gemeinnützig aufgrund der „Förderung wissenschaftlicher Zwecke“ anerkannt. Spenden und Mitgliedsbeiträge sind daher steuerlich absetzbar. Kontoinformationen für Spenden: VLSP e.V., Sozialbank Stuttgart, IBAN: DE63 6012 0500 0008 7284 00, BIC: BFSWDE33STG

Die Satzung des VLSP e.V. finden Sie in der rechten Spalte und ein Beitrittsformular hier.

Letzte Aktualisierung: 16.08.2020

nach oben