Zur Subnavigation springen

Häusliche Gewalt in gleichgeschlechtlichen Partnerschaften

Workshopbericht

Autor: Dipl.-Psych. Holger Walther

Zusammenfassung

Das Ausmaß von gewalttätigem Verhalten in gleichgeschlechtlichen Partnerschaften wird als ebenso hoch eingeschätzt wie in gegengeschlechtlichen Beziehung und soll zwischen 25% und 30% liegen. Verlässliche Zahlen gibt es jedoch bisher nicht – möglicherweise, weil das Thema stark tabuisiert wird. Auf der Basis der Daten der Fachtagung zur häuslichen Gewalt in gleichgeschlechtlichen Paaren im November 2008 stellt Holger Walther therapeutische Erfahrungen mit schwulen Paaren und zeigt auf, wie es zu häuslicher Gewalt bei Männerpaaren kommen kann. Hierzu wird die Betrachtungsweise der systemischen Paar- und Familientherapie genutzt und erläutert, wie die Paardynamik entscheidend durch die Selbstwertsituation der beiden Beteiligten, deren Rollenverteilung sowie der Bildung von Triaden geprägt wird. Geplant ist ein Erfahrungsaustausch mit Diskussion.

Letzte Akualisierung: 13.01.2016