Zur Subnavigation springen

Homosexualität und Biologie

Prof. Dr. Heinz-Jürgen Voß

Zusammenfassung

Als Reaktion auf einen Artikel in der "Zeit" entstand dieser Aufsatz zu Epigenetik und Homosexualität. Der Aufsatz beschäftigt sich mit einer im Artikel zugrunde gelegten Studie zur Vererbung von Homosexualität allgemein und zur Epigenetik im Speziellen. Es wird Kritik an den Methoden vogestellt, die in den Untersuchungen zum Einsatz kamen, auf die sich die Studie stützt. Im Ergebnis wird deutlich, dass keine schlüssigen Belege für die Vererbung von Homosexualität vorhanden sind.

Letzte Akualisierung: 01.06.2014