Zur Subnavigation springen

VLSP Fachtreffen 2012 in Berlin

Das VLSP Fachtreffen 2012 hat im Rahmen des DGVT-Kongresses vom 1. bis 4. März 2012 in Berlin stattgefunden. Folgende Programmpunkte zu LSBT-Themen wurden angeboten:

1. Soziosexuelle und Gender-Diversität: Psychotherapeutische und psychosozi­ale Versorgung von lsbt KlientInnen

Symposium, organisiert vom VLSP
Freitag, 2. März 2012, 14:30-17:30 Uhr.
Mit folgenden spannenden Beiträgen:

  • Gabriele Dennert & Gisela Wolf: Erfahrun­gen mit Gewalt und multidimensionaler Diskri­minierung von lesbischen Frauen und Trans*personen
  • Plöderl: Suizidrisiko und sexuelle Orientierung
  • René Oehler & Dr. Gisela Wolf: Epidemiologie psychischer Störungen bei Les­ben und Schwulen und Leitlinien zur psycho­therapeutischen und psychosozialen Behand­lung von LSBT KlientInnen
  • Phil Langer: Gesundheit schwuler Männer

UPDATE: Im Anschluss an das Symposium bietet sich die Möglichkeit zum informellen Austausch mit VLSP-Mitgliedern im Restaurant Haveli (indisch).

2. Was Sie schon immer über Sex wissen wollten… - Neue Herausforderungen in der psy­chotherapeutischen Arbeit mit KlientInnen aus der queer community

Symposium, organisiert vom VLSP-Mitglied Michaela Ermert & Mari Günther
Samstag, 3. März 2012, 10:15-13:15 Uhr
Mit folgenden spannenden Beiträgen:

  • Mari Günther: Transgeschlechtliche Menschen und Psychotherapie
  • Rita Seitz: Psychoanalytikerin geht fremd ... Zur Psychoanalyse der Beziehungsarbeit in der Begegnung von lesbischen, schwulen und transgender TherapeutInnen und KlientInnen
  • Ulla Fröhling: Psychotherapeutische Annäherung an Intersexualität
  • Michaela Ermert: Was ist die eigentliche Herausforderung

3. VLSP-Mitgliederversammlung

UPDATE: Samstag, 3. März 2012, 14:30-17:30 Uhr, Ort: FB Rechtswissenschaften, Boltzmannstraße 3, 14195 Berlin, Raum SE 4404

Die Mitgliederversammlung ist im Kon­gressprogramm angekündigt. Der Zugang ist kostenfrei auch für diejenigen möglich, die nicht am DGVT-Kongress teilnehmen.

4. Alles kein Problem mehr, ich behandle alle gleich!

Ralph Kohn & Margret Göth
Workshop, der sich an heterosexuelle KollegInnen richtet
Sonntag, 4. März 2012, 10:15-13:15 Uhr

Organisatorisches

Neben der Anmeldung für den gesam­ten Kongress, gibt es die Möglichkeit, Tageskarten (Berufstätige 95€; Arbeitslose, StudentInnen 55€) und Halbtages­karten (Berufstätige 50€; Arbeitslose, Stu­dentInnen 30€) zu erwerben. Tageskarten und Halbtageskarten können vor Ort im Kongressbüro gekauft werden (nicht online).

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage zum DGVT-Kongress.

Letzte Akualisierung: 18.08.2014